Beitritt der Stadt Osnabrück zum Rainbow Cities Network (RCN)

Beitritt der Stadt Osnabrück zum Rainbow Cities Network (RCN) / Antrag der Gruppe Grüne/SPD/Volt im Ausschuss für Personal, Chancengleichheit und Digitalisierung am 12.03.2024

07.03.24 –

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, unter Mitwirkung des Queer-Beirats, Verhandlungen mit dem Rainbow Cities Network zur Aufnahme der Stadt Osnabrück aufzunehmen und den Beitrittsprozess vorzubereiten.

Sachverhalt:

Das Rainbow Cities Network (RCN) wurde 2012 von den Städten Amsterdam, Barcelona, Köln und Turin als informelles Netzwerk gegründet. Ziel des Netzwerkes ist die Achtung der Menschenrechte von LSBTIQ*-Personen zu fördern und langfristig zu sichern. Dabei bietet es den beteiligten Städten eine Plattform, um sich über die gemeinsame Verbesserung der sozialen Inklusion und Gleichheit für alle auszutauschen und daran konkret zu arbeiten.

Mittlerweile sind weltweit 42 Städte aus 17 Ländern dem Netzwerk beigetreten. Hierzu gehören auch die Städte Hannover und Oldenburg.

Die Stadt Osnabrück hat in den vergangenen Jahren bereits viele Themen und Projekte für die LSBTIQ*-Personen vorangebracht und versucht weiterhin ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Menschen aller sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Hintergründe entfalten können. Das Ziel des RCN ist es, das Leben von LSBTIQ*-Personen in der eigenen Stadt sowie durch die Mitarbeit im Netzwerk zu verbessern.

Das Netzwerk dient, neben dem Erfahrungsaustausch in verschiedenen politischen Bereichen, auch dem Austausch von Best Practice- Beispielen, welche von anderen Städten übernommen werden können. Die Stadt Osnabrück würde von einer Mitgliedschaft in diesem Bündnis profitieren, da sie vom Erfahrungsschatz anderer Kommunen lernen kann und somit ihre Arbeit in diesen Bereichen verstärkt fortsetzen kann.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig angenommen.

Kategorie

Antrag | Gleichstellungspolitik | Queerpolitik

GRÜNE Ratspost

Newsletter abonnieren:

Anmeldung Newsletter

Anmeldung Newsletter

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]